Erika Brugger hat als Journalistin und Redaktorin bei verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften gearbeitet und verfügt über weitgefächerte Kenntnisse in politischen und kulturellen Bereichen. Themen: Kinder und Eltern, Familienpolitik, Migration, Menschen im Alltag, Soziale Bereiche. Sie schreibt Texte, macht praxisbezogene Konzepte und erteilt Kurse in kreativem und in kreativ-wissenschaftlichem Schreiben – für Studierende und für Promovierende.

Sie ist Erwachsenenbildnerin (SVEB-1) und unterrichtete bis 2013 als Lehrbeauftragte an der Hochschule für Soziale Arbeit (HSA) der fhnw in Basel.

Sie ist Mutter von zwei Töchtern.